Startseite » Leistungen » Nachfolge­regelung

Lebenswerke zukunftssicher machen.
Unternehmen erfolgreich übergeben und übernehmen.

Jährlich stehen rund 76.000 Unternehmen in Deutschland vor der Aufgabe, einen geeigneten Nachfolger zu finden. Häufig wird dabei an eine Nachfolgereglung aus Altersgründen gedacht. Doch auch Verkäufe aus anderen Gründen, wie gesundheitliche Einschränkungen oder Neuorientierung, spielen meist eine Rolle. Daher sollte sich jeder Unternehmer rechtzeitig mit dieser Frage beschäftigen.

Im Mittelstand ist die Nachfolge meist eine familiäre Frage. Gerade, wenn es um die Kompetenzen im Unternehmen geht, kommt es vielfach zu Konflikten, die selten offen thematisiert werden. Hier hilft eine Familiensatzung, die Beziehungen innerhalb der Familie und zum Unternehmen über den Generationenwechsel hinaus zu klären. Durch vorausschauende Planung und konstruktive Gespräche unterstützen wir Sie, diese Konflikte zu lösen.

  • Wahrnehmung und Einbeziehung der menschlichen Aspekte
  • Frühzeitiger Planung
  • Berücksichtigung eines akuten Ausfalls
  • Bewusste Einleitung des Nachfolgeprozesses
  • Suche nach einem Nachfolger und ggf. Abwägung der Kriterien einer Familienübergabe oder eines Verkaufs an Dritte
  • Allen Erben bei einer Familienübergabe gerecht zu werden
  • Berücksichtigung der Ansprüche aller Kinder bei Familienübergabe
  • Übergabe durch Schenkung oder Erbe
  • Einflüsse der Übergeber zeitlich sichern
  • Ermittlung des Unternehmenswertes
  • Analyse und Regelung der Rechts-, Steuer- und Versicherungsfragen
  • Sicherstellen von eventuell erforderlichen Finanzierungen
  • Liquiditätsplanung
  • Ablösung von Sicherheiten bei Banken
  • Gestaltung der Übergangsphase
  • Finanzielle Absicherung des Übergebers

Wir gestalten mit Ihnen gemeinsam das Übernahmekonzept und finden mit Ihnen in allen Phasen der Unternehmensübergabe die für Sie richtige Lösung. Wenn erforderlich, auch im Rahmen einer Nachfolge-Mediation, um Konflikte entweder bereits im Vorfeld zu verhindern oder konstruktiv zu klären.